Montag, 28. Januar 2013

UFO-Angriff 2. Zwischenstand

Hui, wie die Zeit vergeht. Heute gibt es schon den 2. Zwischenstand des UFO-Angriffs:
  • Zwischenstand
  • Alles gut bei euch? Wie motiviert ihr euch so zwischendurch? Gibt jemand seine Geheimtipps preis?



Wie gewohnt, Ladys first:

Mein Zwischenstand an diesem Montag als Bild zusammengefasst:


Mr. Mini-Margerites Shirt ist fertig. Das leuchtende Orange habe ich mit schokobraunen Bündchen kombiniert.


Da ich das Shirt in Gr. 74 (Modell 1, ottobre 04/2012) zugeschnitten hatte und gerne wollte, dass es ihm noch länger passt, habe ich es mit Jerseystreifen verbreitert, die ich an den Seitennähten zwischengefasst habe. 


Mr. Margerite meint, dass das Shirt wie ein 70er-Jahre-Rennfahrer-Shirt aussieht. Am liebsten hätte er noch Rallye-Streifen als Brust-Applikation gehabt. Mein Fundus gab jedoch nichts Passendes her, insofern ist das Shirt schlicht geblieben. Spontan kam ihm dabei dieses Auto in den Sinn :-)

Bild von hier
Ach ja, das passende Sabbertuch Halstuch (orange mit türkis-hellblau-gestreifter Abseite) ist auch fertig, ich habe es nur vergessen zu fotografieren, ehrlich :-)

Beim Hexagon-Bodenkissenbezug habe ich 2 weitere Blumen (Nachtrag: und am Montagnachmittag 3 weitere) genäht. Nicht viel, aber immerhin. Beweisbilder liefe ich nach, gestern Abend war das Licht schon zu schlecht. Diese Woche werde ich mich dem guten Stück verstärkt widmen. 

Zwischenstand am Montagnachmittag mit insgesamt 5 weiteren Blumen (ich habe sie zwecks Motivation auf das Kissen gelegt, sie müssen noch zusammengenäht werden)

Von meiner Häkelweste nach Drops 99-11 habt ihr euch beim letzten Mal Tragefotos gewünscht, um das Problem mit den "beulenden Seitennähten" besser beurteilen zu können. Here we go:

Auf der Rückseite sieht man noch den Farbunterschied eines nachbestellten Knäuels.
Mädels, ich sag euch was: Die Weste ist einfach insgesamt zu groß geraten (wie bin ich nur auf die Idee gekommen, sie in L zu häkeln?). An den Seitennähten enger machen finde ich bei Gehäkeltem ungünstig, dann hätte ich so eine wulstige Nahtzugabe, och ne! Wieder auftrennen ist ausgeschlossen. Daher habe ich beschlossen, dass sie jemand anderes glücklich machen soll. 

Ich mag die Details der Weste sehr!
Also, wer möchte die Häkelweste haben? Hier die Eckdaten:
  • Material: 5 Knäule dunkelbraunes Baumwollgarn (Drops Safran), 7 helle Holzknöpfe
  • Größe L (einfache Lage gemessen): 47 cm Saumbreite, 43 cm Taillenbreite, 48 cm Brustbreite, 55 cm Gesamtlänge, 36 cm Knopfleistenlänge); weitere Maße bei Bedarf gerne auf Anfrage per Mail
  • Für 25 Euro inkl. Versand ist sie dein: 12,50 € (Garn) + 4,20 € (7 Holzknöpfe) + 2,40 € Versand als Maxibrief + 5,90 € als kleines Trostpflaster für mich
  • Wer sich zuerst meldet, bekommt sie. 
Das Granulex für die Amineko-Häkelkatze ist inzwischen endlich angekommen. Die Post hatte mir keine Benachrichtigungskarte hinterlassen, daher ging das Päckchen zunächst wieder zurück an den Absender, der es mir freundlicherweise kostenlos erneut zugeschickt hat....

Meine Geheimtipps? Frühlingskleid/er planen, Schnitt/e besorgen und darüber sinnieren! Macht Spaß! Nennt man das theoretisch nähen? Eine Idee habt ihr ja schon gesehen, nehme ich an. Ich halte euch auf dem Laufenden, was die Lösung vom Butterick-5078-Größen-Problem angeht. Danke an dieser Stelle schon 'mal für eure lieben Kommentare und hilfreichen Mails mit Ideen.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!
Eure Hella

Kommentare:

  1. oh du bist so fleißig gewesen!!! die weste ist auch so schön aber leider passe ich da nicht rein :( theoretisch nähen mach ich auch so gerne, da entsteht total viel :-) lg manuela

    AntwortenLöschen
  2. Super, du bist auch richtig motiviert! Das Shirt sieht toll aus, das Auto würde wirklich perfekt passen. Schade, dass die Weste zu groß geraten ist! Ich finde es eine schöne Entscheidung von dir, dass du sie weitergibst - mir passt sie leider auch nicht, aber ich bin sicher, dass sie einen stolzen Besitzer finden wird.
    Auf die Häkelkatze freu ich mich schon!
    VLG Ena

    AntwortenLöschen
  3. Das Shirt ist toll geworden und passt wirklich perfekt zum Auto. Das war doch mal ne nette Assoziation. Mein Mann meinte zu meiner Blumendecke: "sieht aus wie ein Testbild!"...
    Liebe Grüße,
    MeLLiW

    AntwortenLöschen
  4. Der Kinder-Sweater ist ein Prachtstück! In der Verarbeitung und gerade auch mit diesen Farben.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir sehr gut dein Shirt - ich würde allerdings tatsächlich vorne noch irgenseine Verzierung draufmachen - ist aber ja ncht jedermanns Sache.
    So und jetzt flugs an meinen eigenen UFO-Post ran !

    AntwortenLöschen
  6. Huhu liebe Hella,

    mensch, da hast du ja einiges geschafft. Das Shirt ist toll, ich mag den Retro Look. Schade, dass die Weste nicht passt. Ich hab mich auch von neuen Projekten verlocken lassen und die sind sogar im Gegensatz zu meinem UFOs schon fertig geworden!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Ach Hella,
    mein Nickyshirt taugt auch nur als Homewear. Das gehört wohl zum UFO-auflösen dazu, manche Teile sind doch nicht so wie gedacht.
    Es finden sich bestimmt liebevolle Hände für Deine Weste!
    Liebe Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
  8. Der Pulli ist sehr schön geworden. Streifen an den Seitennähten habe ich auch schon oft bei Kindersachen eingefügt, das rettet so ein Lieblingsstück oft noch eine Weile. Schade, das mit der Weste. Du findest sicher eine dankbare Abnehmerin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu schnell auf den Button geklickt, heute ist halt nicht mein Tag!
      Liebe Grüße und danke für diese Aktion,
      Mirabell

      Löschen
  9. Das "Shirt zum Auto" gefällt mir - vielleicht eine Idee für die nächste Blogaktion ;-)
    Danke übrigens für diese Aktion: manchmal braucht es so einen Tritt in den Allerwertesten, um den Schweinehund auszutricksen ;-)
    Ciao
    Constance

    AntwortenLöschen
  10. Liebe, liebe Hella,
    jetzt komme ich endlich mal dazu, mich für deinen Kommentar von neulich zu bedanken. Und dir auch an dieser Stelle mal meinen Dank fürs Initiieren und Organisieren dieser UFO-Attacke auszusprechen - wie ich auch in meinem Post geschrieben habe, ist mir nämlich gestern wieder so richtig aufgefallen, wie sehr es doch hilft, wenn man bei solch einer Aktion nicht auf sich allein gestellt ist. Darum: Dankeschön! :)
    Ich bin im Übrigen schwer begeistert (und voller Bewunderung), wie viele UFOs du schon besiegt hast! Das Shirt für deinen Mr.Mini hat es mir dabei besonders angetan. Dieser Retro-Look ist wirklich ziemlich cool! Auch die Idee an sich, durch eingesetzte Streifen zu verbreitern, finde ich interessant - da wäre ich so gar nicht drauf gekommen.
    Was die Granulex-Post-Geschichte angeht, hege ich inzwischen den Verdacht, dass es sich bei dieser "Vergesslichkeit" was das Kartehinterlassen betrifft um den allerneuesten Trend unter Paketboten handelt - du bist schon die Dritte innerhalb von zwei Wochen, von der ich sowas höre.
    Eine schöne Woche wünsch ich dir und alles Liebe,
    Naomi

    AntwortenLöschen
  11. Mensch, du warst ja richtig fleißig! Das Shirt ist super geworden und mit den Streifeneinsätzen eine sehr gute Idee, muss ich mir merken. Schade dass die Weste zu groß geworden ist, sieht sehr schön aus. Ich pass leider auch nicht rein und deine Motivation klingt toll, funktioniert bei mir leider nicht. Denn dann ist die Lust auf das Neue stärker und ich lass das Andere liegen....
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen

Schön, dass du mir etwas schreibst!